Bewegungsübungen

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
froni196
Beiträge: 11
Registriert: Fr 12. Dez 2003, 21:27

Bewegungsübungen

Beitrag von froni196 » Mi 7. Jan 2004, 20:56

?( ?(Hallo. ?( ?(
Bin verzweifelt. Schreibe gerade meine Facharbeit. Jetzt verlangt meine Lehrerin das ich einen Plan für Bewegungsübungen erstellen soll. Weiß aber leider nicht wie ich das machen soll, v.a. wie ich alles formulieren soll.

Die Bewegungsübungen finden bei der täglichen Ganzkörperwäsche statt, anhand einer 5 Min Aktivierung. Bei diesem Bew. sind nur die Beine Kontrakturgefährdet, d.h. ich bewege nur die Gelenke am Bein und Knie durch. Das akzeptiert meine Lehrerin. Ich darf aber leider kein vorgefertigtes Formular verwenden, muss alles selbst erstellt werden.

Bitte helft mir! Der Abgabetermit rückt immer näher! (09.02.04)!!!

Danke im vorraus.



Jutti
Beiträge: 2783
Registriert: So 12. Mai 2002, 21:52
Einsatz Bereich: Demenzzentrum
Wohnort: NRW

Beitrag von Jutti » So 11. Jan 2004, 21:32

Hi
ich leg mal gleich los....:

passive Bewegungsübungen im Bett
Grundsätzlich gilt: von proximal nach distal arbeiten, erst die zentralen Gelenke, dann die kleinen, werden die großen Gelenke gelockert, lockern sich die kleinen etwas mit
Vorgehensweise:
das Schütteln der aufgestellte Beine (vorsichtig, ne)
aufgestellte Beine nach rechts und links bewegen
Unterschenkel abheben, dabei Flexion des Hüftgelenkes (niemals nach OP!!!!)
eventuell Abduktion der Beien
einzelnes Bein am Unterschenkel anheben und Hüftbewegung in alle Richtungen
Beine heben und in Streckung bringen
Schulter mobilisieren
re Seite: re Arm in rechten Arm der PK legen und Schulter mit linker Hand vom Schulterblatt aus mobilisieren
Arme:
oben außen, unten innen, unten außen..... wie ein Kreuz
Kopf
Hinterkopf sicher in die Handinnenflächen legen und Kopf langsam nach rechts und links drehen

Kontraindikationen: starke Osteoporose, Knochenmetastasen, Schmerzzustände, Totalendoprothese
im Zweifeslfalle immer zuerst Rücksprache mit Arzt und/oder KG, niemals gegen Widerstände arbeiten, sehr vorsichtig halt

gib mal auf der Startseite http://www.altenpflegeschueler.de im Suchfenster den Begriff Bewegung, bewegen oder Gymnastik oder so ein, da sollte laut meiner Erinnerung was zu da sein
lG
Jutta



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste