Aufnahmeprüfung

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Martin69
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 08:01
Beruf: Bald Pflege
Wohnort: Niederösterreich

Aufnahmeprüfung

Beitrag von Martin69 » Mi 6. Dez 2017, 10:12

Hallo an Alle,
ich melde mich mit einem Problem bei Euch. Ich werde demnächst meinen Job verlieren, wir haben einen neuen Geschäftsführer bekommen und dieser will ein junges, dynamisches Team. Ich bin 50 Jahre und passe da nicht mehr rein. Jetzt will ich die Aufnahme in der Krankenpflegeschule machen. Natürlich habe ich großen Respekt vor der Aufnahmeprüfung. Wie kann ich mich am Besten darauf vorbereiten?
Es ist für mich sehr wichtig drum bin ich über jeden Tipp dankbar.
Kurz meine Biografie: 50 Jahre alt, seit 30 Jahren im Außendienst (ca. seit 15 Jahren im medizinischen Außendienst), Schulabschluss Matura.

Vielen Dank schon im Voraus



Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6407
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von doedl » Mi 6. Dez 2017, 13:49

Hallo Martin,

leider kenne ich mich mit den östereichischen Bedingungen für die Aufnahme nicht aus, habe aber folgendes gefunden:

https://www.fh-joanneum.at/gesundheits- ... verfahren/
http://www.ausbildungspark.com/einstell ... enpfleger/

Vielleicht findest Du selbst noch ein paar Mustertests, die Du vorab machen kannst.

Mit einer Matura hast Du ja schon mal ein gesundes Allgemeinwissen; viele Jahre Außendienst bedeuten ja kommunikative Fähigkeiten ohne Ende.... Du machst das sicherlich mit Bravour.

Ist noch ein östereichischer Berufskollege hier, der ein paar bessere Tipps hat als mein Allgemeingeschreibsel- wäre toll.

Toi toi Martin


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Martin69
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 08:01
Beruf: Bald Pflege
Wohnort: Niederösterreich

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von Martin69 » Do 7. Dez 2017, 08:37

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich habe auch schon im Netz nach verschiedenen Tests gesucht und auch etliche gefunden. Wichtig wäre für mich eine Info ob die Tests welche im Internet sind vergleichbar mit dem Aufnahmetest sind.
In Österreich kann man pro Bundesland und Jahr leider nur einmal den Test machen.
Ich werde mich in Niederösterreich, Wien und Oberösterreich für den Aufnahmetest anmelden.
Ich habe mir fest vorgenommen in der Pflege meine weitere berufliche Heimat zu finden, je länger ich mich damit beschäftige desto entschlossener werde ich.
Ich möchte unbedingt die Ausbildung zum Pflegefachassistenten machen und werde das auch durchziehen.
Vielleicht liest das ja eine Pflegeperson aus Österreich und kann mir Ratschläge wegen einer Vorbereitung geben.
Liebe Grüße aus Österreich



Martin69
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 08:01
Beruf: Bald Pflege
Wohnort: Niederösterreich

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von Martin69 » Do 25. Jan 2018, 12:11

Kurzes Update:
Habe in der ersten Schule das Aufnahmegespräch absolviert. Bin zum komissonellen Aufnahmeverfahren zugelassen :)
LG aus Österreich



Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6407
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von doedl » Fr 26. Jan 2018, 07:09

Freut mich sehr für Dich.

Dann wünsche ich einen guten Ausbildungsstart!!


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

sasja

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von sasja » Mo 26. Mär 2018, 12:20

Ich hoffe das deine Antwort gelöst ist. :)



Martin69
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 08:01
Beruf: Bald Pflege
Wohnort: Niederösterreich

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von Martin69 » Do 27. Sep 2018, 19:20

Kurzes Update

Ich habe die Aufnahmeprüfung und komissionellen Aufnahmegespräche geschafft. (in 3 Schulen angetreten und wäre bei allen drei genommen worden :)
Jetzt bin ich schon in der 3. Woche der Ausbildung zum Pflegefachassistenten. Ist extem interessant aber halt viel zu lernen. Ich freue mich schon auf mein erstes Praktikum im Jänner.
Liebe Grüße aus Österreich
Martin



Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5484
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von *Angie* » Do 4. Okt 2018, 23:46

Sehr cool - ich wünsche Dir eine interessante Ausbildung :D


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

Benutzeravatar
Anni
Beiträge: 5
Registriert: Di 24. Jul 2018, 14:43
Beruf: Altenpfleger
Einsatz Bereich: Seniorenbetreuungseinrichtung
Wohnort: Brandenburg
Interessen: Radfahren

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von Anni » Di 30. Okt 2018, 15:44

Wie ergeht es dir mittlerweile? ich stehe nämlich ebenfalls kurz vorm Beginn meiner Ausbildung...


Manche Menschen wollen immer glänzen, obwohl sie keinen Schimmer haben.

Martin69
Beiträge: 5
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 08:01
Beruf: Bald Pflege
Wohnort: Niederösterreich

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von Martin69 » Mi 28. Nov 2018, 21:08

Hi
Ich bin derzeit im mega Lernstress.
Die ersten 2 Prüfungen mit einem 1er abgeschlossen, aber jetzt kommen die großen Prüfungen.
Die Schule ist sehr interessant, es gibt kein Fach in dem mir langweilig wir. Ich freue mich jeden Tag auf die Schule.(hätte nie gedacht dass ich so etwas einmal schreiben würde :) )
Viel zu lernen aber sehr Spannend und Interessant

LG Martin



Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6407
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von doedl » Do 29. Nov 2018, 06:30

Hallo Martin,

schön zu hören!

Pflege ist ein wirklich interessantes Thema und total vielseitig. Dann weiterhin gute Zeit


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5484
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

Re: Aufnahmeprüfung

Beitrag von *Angie* » Fr 30. Nov 2018, 21:49

Absolut.
Da merkt man auch erst wie anspruchsvoll unser Beruf eigentlich ist, oder?

Herzlichen Glückwunsch für die bestandenen Prüfungen und toi toi toi für die weiteren.


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast