Abkürzungen der Fachbegriffe

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Ausbildung betreffen, Fragen Tips, Anregungen etc alles ist willkommen...
Betreuende Webseite: http://www.altenpflegeschueler.de
Antworten
Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2367
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Di 25. Feb 2003, 11:02

Hi Belina

Also eine Spezielle Seite die abgekürzte Begriffe Erklärt kenne ich leider nicht, wäre aber sicherlich mal eine Idee so etwas zu realisieren, die einen haben ein Lexikon wir ein Akürzungs Verzeichnis :lol :lol

Nun aber zu deiner Begriffs Frage:

DK legen = Dauer Katheter legen

Weiteres ist zb:

BZ messen = Blutzucker messen
RR Kontrolle 0 Blutdrucken messen
RS = Rollstuhl

usw. usw. wenn dir noch mehr Begriffe auffallen einfach fragen :yo

Grüße :wave

Marcell



ApoPfleger
Beiträge: 205
Registriert: So 12. Aug 2001, 19:37
Kontaktdaten:

Listen problematisch

Beitrag von ApoPfleger » So 2. Mär 2003, 21:12

Abkürzungslisten sind nicht einfach und können auch für Unklarheiten sorgen, auch wenn viele Abkürzungen "eindeutig" sind. Es gibt aber Beispiele, bei denen mehrere Bedeutungen möglich sind, z.B.

KG = Krankengymnastik oder Körpergewicht
HWI = Harnwegsinfekt oder Hinterwandinfarkt
CVI = chronisch-venöse Insuffizienz oder cerebro-vaskuläre Insuffizienz

Am besten ist daher, wenn schon Abkürzungen benutzt werden, nur eindeutige zu verwenden, und/oder einrichtungsintern eine Liste mit allen verwendeten Abkürzungen zu erstellen. Im übrigen werden viele Abkürzungen auch im Pschyrembel ausführlich erklärt.

Gruß

Apo 8)


Ich pflege, also bin ich.

ApoPfleger
Beiträge: 205
Registriert: So 12. Aug 2001, 19:37
Kontaktdaten:

"Lustige" Verwechslung

Beitrag von ApoPfleger » Mo 3. Mär 2003, 20:06

Stimmt schon, daß sich der Sinn der meisten Abkürzungen auch aus dem Zusammenhang ergibt, aber auch da gibt es Ausnahmen: Zur Behandlung von Thrombosen wird erst seit wenigen Jahren Clexane oder Innohep s.c. anstelle intravenösen Heparins verwendet. Die Dosierung dieser beiden Medis richtet sich nach dem Körpergewicht. Was meinst Du wohl, wie die erste Frage lautete, als da das erste Mal im Medikamenten-Blatt "Clexane s.c. n. KG" stand? "Wieso soll denn da erst der Krankengymnast kommen?" :lol

Gruß

Apo 8)


Ich pflege, also bin ich.

Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2367
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Mo 7. Apr 2003, 14:14

Hi

Nachdem mich Fibula halb in den Wahnsinn getrieben hat :hehe gibts nun auf Altenpflegeschueler.de ein Wörterbuch zum Nachschlagen, da es erst heute morgen online gegangen ist, steht noch nicht soviel drin das wird sich in den nächsten Tagen ändern, Fibu ist schon schwer beschäftigt :yo

Grüße

Marcell

PS Hier der Link zum Wörterbuch: http://www.altenpflegeschueler.de/fachb ... /index.php



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste