Pflegezeit

Bietet pflegenden und betreuenden Angehörigen die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen, Unterstützung bei Konflikten mit Heimen oder ambulanten Pflegediensten oder fachkundigen Rat in speziellen Fragen zur Pflege und Betreuung.
Antworten
Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6410
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Pflegezeit

Beitrag von doedl » Do 28. Dez 2017, 09:11

Von der Politik als "Mordsentlastung" gepriesen, wird die Familienpflegezeit in der Realität gar nicht angenommen; lest hier den ARtikel dazu

http://www.zeit.de/wirtschaft/2017-12/f ... ige-pflege


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Benutzer 10209 gelöscht

Re: Pflegezeit

Beitrag von Benutzer 10209 gelöscht » Fr 29. Dez 2017, 20:42

:) Tja, das Pflegezeitgesetz geht halt an den Realitäten der Arbeitswelt komplett vorbei.



silversurfer
Beiträge: 238
Registriert: Di 28. Sep 2010, 23:45
Wohnort: Bayern

Re: Pflegezeit

Beitrag von silversurfer » Mi 10. Jan 2018, 20:10

Hallo
ich denke das viele privat Pflegende nicht wissen das es die Möglichkeit der Pflegezeit gibt und diese deshalb so wenig in Anspruch genommen wird.
Ich wusste bis 2016 nichts davon, bei keinem Beratungsgespräch seitens der Pflegekasse oder Ambulanter Pflegedienst wurde darauf hingewiesen.
hab dann zufällig über Tante Google davon erfahren. Und schon 4 Wochen später hab ich die Pflegezeit in Anspruch genommen. Ging alles sehr unbürokratisch.
Anmeldung beim Arbeitgeber mindestens10 Arbeitstage vor Antritt der Pflegezeit. Mitteilung wieviele Stunden man arbeiten will und wann man arbeiten kann
15 - 30 Stunden/Woche oder gar nicht.
Das wars :yo

Silversurfer


Auch ein kleiner Reissnagel kann einen grossen Hintern bewegen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste