Urlaub nicht genehmigt ...

Forum für Fragen von Pflegekräften aus dem Arbeits- oder Tarifrecht, aktuelle Urteile etc.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Moni24
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 19:26
Beruf: Pflegefachkraft
Einsatz Bereich: Altenheim
Wohnort: Nrw

Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Moni24 » Di 31. Okt 2017, 16:51

Hallo... :)
Ich habe folgendes Problem
Ich bin seit September Pflegefachkraft und bin vom Betrieb übenommen worden ...
Wir hatteb gestern die Urlaubsbesprechung für das Jahr 2018. Die Pdl sagt es dürfen nur eine Exe und eine Aph gleichzeitig in Urlaub gehen. Unsere Wbl und ich überschneiden uns zwei Wochen im Sommer ... Ich habe drei Kinder im schulpflichtigen alter und sie eins, allerdings ist sie Alleinerziehend und ich habe einen Ehemann. Deswegen sagt unsere Pdl das ich meinen Urlaub schieben muss. Mein Mann kriegt nur in den letzten drei Ferienwochen Urlaub. Ich bin in dem Haus schon seit fast vier Jahren und musste meinen Urlaub zwei mal so legen das meine Familie ohne mich in Urlaub gefahren ist. :cry: jetzt soll es nächstes Jahr wieder so sein :oops: Auf dieses Argument sagte die Pdl, das es ja daran lag weil Schülerin und ging ja nicht anders wegen Prüfungen, und auch noch das die Wbl keine für ihr Kind hat und ich ja einen Mann der auf die Kids aufpasst .
Mein Mann ist stinkt sauer und ich auch. :evil:
Kann ich irgendwas machen um den Urlaub evtl. doch noch zu kriegen ??


Moni :D

Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 737
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Elfriede » Di 31. Okt 2017, 17:56

Betrieb wechseln (Punkt)
Sind doch noch 6 Wochen zum Quartal ?! :wave


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten.

Moni24
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 19:26
Beruf: Pflegefachkraft
Einsatz Bereich: Altenheim
Wohnort: Nrw

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Moni24 » Di 31. Okt 2017, 18:10

Neeee ich fühle mich ganz wohl in meinem Betrieb und möchte nicht wechseln... 😊


Moni :D

Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 737
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Elfriede » Di 31. Okt 2017, 18:19

Denn gehe "subglotisch" vor: Suche Dir einen Kollegen zum Tauschen, und lege das Resultat der Ltg vor.


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten.

Benutzeravatar
Schwester Wolfgang
Beiträge: 1636
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 12:44

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Schwester Wolfgang » Di 31. Okt 2017, 19:11

. . . spannende Frage: ist es überhaupt möglich(abhängig von der Personalstärke), einen Urlaubsplan bei diesen Vorgaben für das ganze Jahr ohne Überschneidungen zu erstellen? Bsp.: 10 Fachkräfte a 6 Wochen Urlaub. Vorgabe des Arbeitgebers: immer nur eine darf in Urlaub. Geht nicht, denn dann müsste das Jahr 60 Wochen haben . . .



Benutzeravatar
Elfriede
Beiträge: 737
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 17:19
Beruf: KrSr
Einsatz Bereich: ambulante
Wohnort: Nds/HB

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Elfriede » Di 31. Okt 2017, 19:36

:-)


Es gibt keine dummen Fragen - nur dumme Antworten.

Moni24
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 19:26
Beruf: Pflegefachkraft
Einsatz Bereich: Altenheim
Wohnort: Nrw

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Moni24 » Di 31. Okt 2017, 19:55

Wir sind nur 5 Pfk auf unseren Wohnbereich, das geht schon ...


Moni :D

Benutzeravatar
Schwester Wolfgang
Beiträge: 1636
Registriert: Mi 20. Sep 2006, 12:44

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Schwester Wolfgang » Di 31. Okt 2017, 21:30

. . . nächste Frage: gibt es einen Betriebsrat, eine MAV ?



Sa-Biene
Beiträge: 450
Registriert: Mi 17. Nov 2010, 13:31
Beruf: AP
Einsatz Bereich: Ambulant
Wohnort: NRW

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Sa-Biene » Do 2. Nov 2017, 08:57

Mir erschließt sich nicht so ganz, warum die WBL nicht verschieben kann? Geht doch bei ihr letztlich viel leichter, sie muss sich ja nicht mit einem Partner
absprechen....



Moni24
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 19:26
Beruf: Pflegefachkraft
Einsatz Bereich: Altenheim
Wohnort: Nrw

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Moni24 » Do 2. Nov 2017, 18:45

Weil die wbl sonst keinen hat der ihr Kind nehmen kann während der Ferien


Moni :D

1fischm1fisch
Beiträge: 7
Registriert: Di 13. Sep 2016, 09:35

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von 1fischm1fisch » Di 7. Nov 2017, 16:25

Wurde schon eine Lösung gefunden? Ich würde auch einfach mal einen Kollegen fragen, ob getauscht werden kann. Hat bei mir auch schon das ein oder andere mal geklappt.



Moni24
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Okt 2017, 19:26
Beruf: Pflegefachkraft
Einsatz Bereich: Altenheim
Wohnort: Nrw

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von Moni24 » Do 9. Nov 2017, 22:37

Nein keine Lösung in Sicht ... Aber hat sich sowieso erledigt , habe gestern gekündigt 😊 habe unerwartet ein super Angebot bekomen welches ich nicht abschlagen konnte ... 😋


Moni :D

Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6219
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Re: Urlaub nicht genehmigt ...

Beitrag von doedl » Fr 10. Nov 2017, 06:39

Ein gutes Beispiel dafür, wie Personalpolitik NICHT geht. Wünsche Dir in Deinem neuen Berufsfeld alles Liebe.

Gruß Doedl


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste