ex. Altenpfleger Stationärer Dienst

Forum für Fragen von Pflegekräften aus dem Arbeits- oder Tarifrecht, aktuelle Urteile etc.
Hier gepostete Beiträge und Antworten ersparen im Ernstfall nicht den Gang zum Anwalt!
Antworten
Benutzer 1685 gelöscht

AW: ex. Altenpfleger Stationärer Dienst

Beitrag von Benutzer 1685 gelöscht »

Hallo Spezial,

hast du zugegeben dass du hospitiert hast?

Sophie



andrea
Beiträge: 3406
Registriert: Di 16. Jul 2002, 19:15

AW: ex. Altenpfleger Stationärer Dienst

Beitrag von andrea »

[quote=""spezial""] Auf die Frage woher sie es wüsste sagte sie, als HL hält man kontakt zu anderen Häusern. Nun wurde sie perönlich und mahnte mir an das ich in diesem Umkreis kein Fuß mehr fassen würde...
[/quote]
Hallo spezial
vielleicht wartest du die Antwort von Jutta u. Peter oder auch Dirk ab. Meines Wissens nach ist das Arbeiten( Hospitieren )während einer Erkrankung ein
Grund zur fristlosen Kündigung, was sicher auch dir klar war.
Allerdings glaube ich nicht, dass man dir so drohen darf wie du es beschreibst.
Du hast doch einen neuen Vertrag, wenn du von der Einrichtung nichts hörst gilt er doch.
Naja und dass sich deine HL ärgert ist irgendwie ja nachzuvollziehen. Du solltest auf keinen Fall eingestehen dass du Krank "gemacht" hast um zu hospitieren. Damit würdest du zusätzlich deinen Arzt mit hineinziehen.
Du warst ja wirkich krank, fühltest dich am Hospitiertag plötzlich wieder fit und dachtest nicht darüber nach. Auch wenn Unwissenheit nicht vor Strafe schützt, so ist jedenfalls dein Arzt außen vor.- Manchmal beißen bellende Hunde auch nicht. Vielleicht solltest du einfach abwarten.
Gruß andrea



ferdi
Beiträge: 994
Registriert: Di 10. Mai 2005, 18:55

AW: ex. Altenpfleger Stationärer Dienst

Beitrag von ferdi »

Hallo spezial,
Habe nun die ersten Monate in einer neuen Einrichtung gearbeitet. Die Ursprüngliche Einarbeitungszeit von 4 Wochen habe ich nicht bekommen
Die Regel ist eine Probezeit von 6 Monaten.
Festgesetzte Einarbeitungszeiten sind eigendlich nicht die Regel. Der Eine braucht ein bischen länger und ist dann eine super Kraft. Der Andere tut so als hätte er es in 2 Wochen gepackt und ist letzendlich in der Pfeiffe zu rauchen.
Innerhalb der Probezeit kann ohne Angabe von Gründen, mit Einhaltung der Kündigungsfrist, von beiden Seiten beendet werden.
Sie fagte mich wo ich am Tag des hospitierens gewesen sei, ich anwortete krank daheim.
Dafür hast du doch "sicher" Zeugen?
Auf die Frage woher sie es wüsste sagte sie, als HL hält man kontakt zu anderen Häusern.
Das war einfach ein Bluff. Oder glaubst du das sie es von deinem neuen AG weiß?

ferdi



babona
Beiträge: 19
Registriert: So 8. Jun 2008, 12:12

AW: ex. Altenpfleger Stationärer Dienst

Beitrag von babona »

Hallo spezial,
ich denke auch nicht das deine HL sicher weiß das du hosptiert hast. Es recht unwahrscheinlich..
Du solltest auf keinen Fall zugeben das `krank gemacht`hast da dein Hausarzt
wirklich ärger kriegen könnte?
Habt ihr denn einen Betriebsrat an den du dich wenden kannst wenn es wirklich ärger geben sollte??

lg babona



käferchen
Beiträge: 89
Registriert: Do 17. Apr 2008, 00:11

AW: ex. Altenpfleger Stationärer Dienst

Beitrag von käferchen »

hi

ich hoffe ich hab das nicht überlesen, aber mich würde interessieren ob du denn jmd davon erzählt hast das du hospitieren wirst?

lg käferchen :)


Beginne den Tag mit einem Lächeln. Dann lächelt er zurück.
 ! Warning
The signature picture extension is not installed.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste