Wundbehandlung

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Irene
Beiträge: 18
Registriert: Di 24. Jun 2003, 13:48

Beitrag von Irene » So 29. Jun 2003, 11:46

Mal ganz dumm gefragt: wie ist es wenn die Wunde mit Op Side folie abgedeckt wird abstatt fixomull ? Op side ist leicht zu entfernen.

Zu uns kommt immer Die Firma Medilog und schaut sich die Wunden an und macht die Vorschläge wie man die Wunden Versorgt und setzt sich dann mit dem Arzt in Verbindung damit die Kosten übernommen werden für die Wundbehandlung.



ApoPfleger
Beiträge: 205
Registriert: So 12. Aug 2001, 19:37
Kontaktdaten:

Beitrag von ApoPfleger » So 29. Jun 2003, 14:53

Nicht der Wirkstoff direkt sondern die entsprechenden produkte (wenn ich das richtig verstanden habe) Das kommt dem entfernend es Wirkstoffes aber gleich.


Falsch, ich hab mir die Liste mal ansatzweise angesehen, da stehen nur Produkte und keine Wirkstoffe zur Disposition. Die jeweiligen Hersteller haben anscheinend "vergessen", eine Verlängerung der Zulassung zu beantragen, offensichtlich, weil sich das jeweilige Produkt nicht mehr rentiert. Eine Entfernung eines Wirkstoffs wie Prednisolon vom Markt wäre eine mittlere Katastrophe, aber einige Hersteller "dürfen" dieses Medikament künftig nicht mehr vertreiben - was aber keinem wehtun wird, weil es genug andere gibt.
wie ist es wenn die Wunde mit Op Side folie abgedeckt wird abstatt fixomull


Das halte ich in erster Linie für recht teuer, vor allem, wenn die Folie nur zur Fixierung genommen werden soll, weil es sich dabei um einen Wundverband handelt und kein "einfaches Pflaster". Aber ich finds trotzdem schon mal Klasse, daß es bei Euch "Wundvisiten" gibt.

Gruß

Apo 8)


Ich pflege, also bin ich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste