TV Tipp

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
StefanWacker
Beiträge: 7
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 10:55

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von StefanWacker » Fr 16. Sep 2011, 13:52

Habt ihr am Dienstag oder Mittwoch Anne Will gesehen? Ist noch in der ARD Mediathek. Ging um das Altwerden und Markus Breitscheidel war da...vllt kennt ihr den ja. Der hat 1 Jahr lang verdeckt in einem ambulanten Pflegedienst gearbeitet. Wenn ihr den Link wollt einfach bescheid sagen...



*tom21*
Beiträge: 15
Registriert: Di 11. Okt 2011, 13:03

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von *tom21* » Do 20. Okt 2011, 19:31

heute abend ich glaube gegen 22:45 eine reportage bei beckmann zur thematik kinderhospize. ist zwar nichts zur altenpflege aber bestimmt dennoch sehenswert. lg tom



Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3133
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von pegean » So 20. Nov 2011, 20:47

Heute abend in der ARD 21.45 -22.45 :

" Schicksal Alzheimer -Und wer kümmert sich dann um mich ? "

http://daserste.ndr.de/guentherjauch/

LG


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3133
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von pegean » Sa 17. Dez 2011, 17:13



Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3133
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von pegean » Di 24. Jan 2012, 19:43

Was bringen Hustensaft, Aspirin oder Appetitzügler?
Medikamente - Wirkungen und Nebenwirkungen; Hustenmittel im Test; Fahruntüchtig; Mogelpackungen?; Ein Wirkstoff - viele Wirkungen ?
http://www.wdr.de/tv/quarks/

heute abend 21.00 Uhr
Wiederh. :
http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/s ... 1003366267

LG


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3133
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von pegean » Sa 11. Feb 2012, 22:22

Blick ins Jenseits - Gibt es ein Leben nach dem Tod?
Sa 11.02.
22:40 - 00:35
VOX
http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/s ... 60283.html

LG


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Benutzeravatar
punky126
Beiträge: 1437
Registriert: So 26. Jul 2009, 10:40

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von punky126 » So 12. Feb 2012, 00:14

ich muste ganz schön schlucken als ich das gesehen habe mit den den luftröhre denke das die lunge bei der frau betroffen is oder würde ich jetz denken als ich das gesehen habe oder mein falscher ein druck
aber das habe ich als erstes gedacht, und wenn man z.b lungen krebs hat kann man dan auch nicht mehr reden, ? aber wiso bekommt man dann keine luft mehr sorry wenn ich so viel frage, aber was is den ein ruhe hemd die frage hat sich nach der doku schon erledigt das haben die gezeigt . ganz erlich so wo die urne im glas kasten sind das finde ich schon etwas besser weil mann siht die urne noch und der verwandte oder die verwandte is dann irgendwie ganz nah, die seebestatung da ging mir die urne zu schnell runter vom gefühl und danach hat mann sie nicht mehr gesehen dann nur noch die blüten auf seee


aber wo die 45 jährige frau beerdigt wurde das mit den kerzen

ich meine ich wollte ja mal bei ein berdigungsbestater mal son probe tag machen hatt sich erledigt will doch nicht . ich finde es is zu hart neh . seit mir nicht böhse
Zuletzt geändert von punky126 am So 12. Feb 2012, 10:02, insgesamt 1-mal geändert.



Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3133
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von pegean » Sa 10. Mär 2012, 01:11

Zwischen Handwerk und Hightech - Die Medizin der Zukunft
"Die Berliner Charité ist die größte Universitätsklinik Europas, hier arbeiten renommierte Ärzte und Wissenschaftler auf Spitzenniveau. Einer von ihnen ist Prof. Peter Vajkoczy, der Leiter der neurologischen Kliniken. Er wagt sich an komplexe Gehirnoperationen, die noch vor Jahren als unmöglich galten. Patienten aus aller Welt reisen nach Berlin, um sich von dem 43-jährigen Neurochirurgen operieren zu lassen. Die Berliner Charité beherbergt auch das größte unfallchirurgisch-orthopädische Zentrum Deutschlands. Hier wird eine neuartige Knochenprothese entwickelt: Material, Form und Methode sind so optimiert, dass das Titangerüst mit dem Skelett verwächst und die Funktion der Gliedmaße wieder vollständig wiederherstellt. Hilfe bei den Knochenspezialisten der Charité sucht auch ein 36-Jähriger. Bei einem schweren Autounfall wurde sein Oberschenkel zertrümmert. In einer aufwändigen Operation soll er nun die neue High-Tech-Prothese bekommen. Diese Methode ist zukunftsweisend: Während der OP wird das Titangerüst mit patienteneigenem Zellmaterial befüllt. So bilden Implantat und Knochen später eine Einheit, die ein Leben lang halten soll. Die moderne Medizin ist heute soweit, dass eine Hirnmetastase kein Todesurteil mehr sein muss. Die Neurochirurgie kann vieles leisten, doch eine Hirnoperation ist immer ein schwerer Eingriff mit hohem Risiko. Eine neuartige Methode kann helfen - ohne Operation und ohne Skalpell: das sogenannte 'Cyberknife'. Ein Roboter, der präzise Strahlen abgibt und die veränderten Zellen gezielt zerstört. Bei IT-Trainerin Marion wurde eine Metastase im Gehirn entdeckt. Größe und Lage des Tumors sind so, dass die 58-Jährige für die Behandlung in Frage kommt. Was sich wie eine Zukunftsvision anhört, ist für sie Wirklichkeit geworden: Ein Präzisionsroboter 'schneidet' die Metastase aus ihrem Gehirn - ohne Schmerzen und ohne Nebenwirkungen. Dass Patienten verzweifelt auf ein Spenderorgan warten, soll schon bald der Vergangenheit angehören. Die Gewebezucht, das sogenannte 'Tissue Engeneering', gilt als Zukunftstechnologie, mit der man Organe im Labor herstellen will. Im Fraunhofer-Institut in Stuttgart können Forscher schon heute menschliche Haut im Reagenzglas züchten. In der sogenannten Hautfabrik entstehen in einem automatisierten Prozess münzgroße Hautlappen. Komplexe Organe sollen in Zukunft folgen. Die Stuttgarter Forscher experimentieren an einem Luftröhrenimplantat - mit ersten Erfolgen. Einem Patienten konnten die Wissenschaftler bereits ein solches Zuchtorgan einsetzen. Dabei wird im Labor ein Stück Schweinedarm als Trägerstruktur verwendet und anschließend mit menschlichen Zellen besiedelt. Auch Dr. Andreas Pascher gehört zu Deutschlands führenden Spezialisten seines Fachs. Er ist Transplantationschirurg. Im November 2003 gelang ihm die erste Multiviszeraltransplantation in Europa. Dabei verpflanzte er neun innere Organe. Im August 2010 operierte Dr. Andreas Pascher das Ehepaar Steinmeier. Frank-Walter Steinmeier spendete seiner Ehefrau Elke Büdenbender eine Niere. In der Dokumentation erinnert er sich an diese Zeit. Doch nicht für jede Krankheit hat die moderne Medizin eine Therapie. Die Multiple Sklerose ist so eine unheilbare Krankheit. Nathalie Todenhöfer bekam die Diagnose im Alter von 19 Jahren. MS ist eine chronische Erkrankung des zentralen Nervensystems. Die Ursache ist trotz großer Anstrengungen noch nicht erforscht. Die 26-jährige Tochter des früheren CDU-Politikers und Burda-Managers Jürgen Todenhöfer hat schubförmige MS, jederzeit können sich neue Entzündungsherde im zentralen Nervensystem bilden. Ihr bleibt nur die Hoffnung, dass es eines Tages eine Möglichkeit der Heilung für sie gibt."

http://www.vox.de/fernsehprogramm?h=19


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3133
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von pegean » Fr 23. Mär 2012, 18:28

"Komm, schöner Tod
Berlin in der nahen Zukunft. Neben der üblichen Kriminalität plagt die Hauptstadt ein neues, immer größer werdendes Problem: Wohin mit den zahlreichen dementen Alten, die auf den Straßen herumirren und das öffentliche Leben stören? Die Seniorenheime schlagen sich mit dem Pflegenotstand herum, mobile Einsatzkräfte sammeln zwar die verwirrten Alten auf - aber wohin mit ihnen?"

http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/6/0,1872 ... 90,00.html

"In einigen Szenen - speziell in denen zwischen Jens und seinem Vater - spürt man das brisante und dramatische Potenzial. Leider verliert der Film durch die seichte Musikuntermalung und überzeichnete Figuren an Schärfe. Ärgerlich: Autor/Regisseur Fromm hätte den Film anders gedreht, wenn er vom späten Sendetermin gewusst hätte. Das ZDF konzipierte das Drama zunächst für 20.15 Uhr."
http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/s ... 04932.html


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Benutzeravatar
pegean
Beiträge: 3133
Registriert: So 12. Okt 2003, 13:51

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von pegean » Fr 4. Mai 2012, 22:48

Erst gebrannt - dann ausgebrannt! - Phänomen Burnout
"Arbeiten bis zum Umfallen. Nichts geht mehr. Vor allem psychische Überlastung macht Millionen Deutsche krank. Hochmotivierte stürzen besonders oft ins schwarze Loch. Auch immer mehr Promis outen sich als ausgebrannt, nehmen eine Auszeit. In "Spiegel TV" erzählen Betroffene von Höhenflug und Absturz in der Leistungsgesellschaft. Diagnose Burn-out: mehr als ein Mode- und Medienthema und immer noch tabuisiert."

http://www.tvspielfilm.de/tv-programm/s ... 20974.html
http://www.vox.de/fernsehprogramm
05.05.12 22.50 Uhr Vox

Hier geht es nicht um die Pflege .Aber das Thema ist doch gerade in der Pflege ein "Dauerbrenner". Dewegen stelle ich auch diesen TV-Tipp hier ein .

LG


Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss ja auch mit jedem A...h klar kommen!
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.(Carl Hilty)

Benutzeravatar
punky126
Beiträge: 1437
Registriert: So 26. Jul 2009, 10:40

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von punky126 » So 6. Mai 2012, 16:31

Beim Leben meiner Schwester um 20:15 20:15

PRO7

Krebsdrama nach dem Roman von Jodi Picoult.

Um ihre leukämiekranke Tochter zu retten, bringt Sara (Cameron Diaz) ein zweites Kind als lebendes "Ersatzteillager" zur Welt. Aber mit elf weigert sichAnna (Abigail Breslin), Schwester Kate (Sofia Vassilieva) eine Niere zu spenden, und nimmt sich einen Anwalt (Alec Baldwin)...

Nick Cassavetes ("Wie ein einziger Tag") bekommt die ethisch-moralische Dimension nicht in den Griff, drückt dafür aber wild und hemmungslos alle Emotionsknöpfe. Die einen wird es grausen, viele aber werden gerührt nach Taschentüchern suchen.



Smykke
Beiträge: 193
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 20:06

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von Smykke » So 6. Mai 2012, 16:35

[QUOTE=StefanWacker;142851] Markus BreitscheidelQUOTE]

Ist das nicht der Autor des Buches "Abgezockt und totgepflegt"?


Mit freundlichen Grüßen,
Smykke

Benutzeravatar
punky126
Beiträge: 1437
Registriert: So 26. Jul 2009, 10:40

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von punky126 » So 6. Mai 2012, 22:23

Ganz erlich ich muste weinen wie viel kraft das mädchen hate und so viel mut sie war stärker als ihre familie und sie hat gespürt das sie gehen wird und wolte nur ihre mama bei sich haben,aber was ich nicht verstehe warun wolte sie die niere nicht das hätte doch vileicht was geholfen



Aldepflecherin
Beiträge: 204
Registriert: Do 8. Sep 2011, 11:46

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von Aldepflecherin » Mo 7. Mai 2012, 10:28

[quote=""Smykke""]
StefanWacker;142851 hat geschrieben: Markus Breitscheidel
Ist das nicht der Autor des Buches 'Abgezockt Und Totgepflegt'?[/QUOTE]

Ja, ist er.

Es gibt von ihm allerdings auch ein Nachfolgebuch: 'Gesund Gepflegt Statt Abgezockt'.



Smykke
Beiträge: 193
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 20:06

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von Smykke » Mo 7. Mai 2012, 12:53

Gut, denn ich hatte das Buch nämlich mal gelesen und war mir aber nicht mehr ganz sicher, wie der Autor hieß. Das Buch hatte ich mir nur ausgeliehen, daher.

Und der Film "Beim Leben meiner Schwester" ist wirklich weiter zu empfehlen. Würde ich als Schulfilm vorschlagen.


Mit freundlichen Grüßen,
Smykke

Benutzeravatar
Tomek86MH
Beiträge: 217
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 00:51

21.08.2012 | Report Mainz deckt Skandal um Handel mit Intensivpflegepatienten auf

Beitrag von Tomek86MH » Di 21. Aug 2012, 23:24

21.08.2012
23.30 Uhr, EinsExtra

21.08.2012 | Report Mainz deckt Skandal um Handel mit Intensivpflegepatienten auf

http://www.swr.de/report/presse/-/id=11 ... index.html



Benutzeravatar
Rebecca1969
Beiträge: 504
Registriert: So 27. Feb 2011, 18:00

AW: Aktuelle TV-Tipps

Beitrag von Rebecca1969 » Fr 21. Sep 2012, 20:25

Viele alte Menschen kommen nicht mehr alleine zurecht. Sie sind auf Hilfe angewiesen. Heute bekommen etwa 2,3 Millionen Menschen Geld aus der Pflegeversicherung. Weitere 2 Millionen bekommen keine Unterstützung. Mehr als zwei Drittel der Pflegefälle werden zu Hause gepflegt und die Zahl der Pflegebedürftigen wird in 20 Jahren auf vermutlich 3,4 Millionen steigen. Schon jetzt steht das System "Altenpflege" am Rande des Kollaps. Überlastete Angehörige, überforderte Pflegekräfte, vernachlässigte Senioren sind eher die Regel. Die Probleme sind bekannt, dennoch wird das Thema von den meisten Menschen bis zum letzten Moment verdrängt. Es ist eine Schreckensvorstellung, die wir gerne weit von uns schieben. Dabei kann es jeden treffen, in jedem Alter - durch Krankheit, einen Unfall oder einfach, weil mit den Lebensjahren die Kräfte schwinden. "Pflege in Deutschland" - das Thema auf tagesschau24 am Samstag, den 22.09.2012, ab 20:15 Uhr.

Ich habe zwar keinen TV und muss daher erstmal kucken ob ich das schauen kann aber vielleicht interessierts den einen oder anderen hier:
http://programm.tagesschau24.de/Thema/P ... eutschland



Alexandra1
Beiträge: 180
Registriert: Do 20. Mai 2010, 11:14

TV Tipp

Beitrag von Alexandra1 » Fr 28. Sep 2012, 11:02

28.9.2012, im ZDF, 17:10
Thema: Tatort Krankenhaus



Benutzeravatar
*Angie*
Beiträge: 5452
Registriert: Sa 17. Jun 2006, 15:54
Beruf: Mensch & ex. AP

AW: TV Tipp

Beitrag von *Angie* » Fr 28. Sep 2012, 20:12

Und ? Wer hats geschaut?

Danke Alexandra fürs Einstellen!


» Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. « (Albert Schweitzer)

Alexandra1
Beiträge: 180
Registriert: Do 20. Mai 2010, 11:14

TV Tipp

Beitrag von Alexandra1 » Mo 1. Okt 2012, 15:54

Heute 1.10.2012 im ARD

23:30 Thema Zuhause sterben ( Reportage)



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast