Subcutane Infusion?? Gibts das nur im Altenheim ??

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Ryan
Beiträge: 7
Registriert: Mo 31. Jan 2005, 22:53

RE: Subcutane Infusion?? Gibts das nur im Altenheim ??

Beitrag von Ryan » Mi 4. Mai 2005, 17:43

Original von SarahNicole007
Und Braunüle legen Arztsache ist ??
Das ist von Haus zu Haus ganz unterschiedlich. Genauso wie das Blut abnehmen.
In einigen Krankenhäusern ist es durchaus üblich, dass das Pflegepersonal auch Blut abnimmt. Im Moment arbeite ich auf ner Chirurgie, bei uns ist es zum Beispiel üblich, dass das Pflegepersonal Redons zieht, was in anderen Krankenhäusern Aufgabe des Arztes ist.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich ne subcutan Infusion noch nie gesehen hab. Bei uns gibts nur Sterofundin i.v. über die (vom Arzt gelegte) Braunüle (oder ZVK).

Wie lang liegt denn so ne s.c. Infusion? Wo legt ihr sowas? (ich tipp jetzt mal auf Bauch, Oberschenkel?)
Gibts da irgendwas zu beachten, ähnliche Dinge wie zum Beispiel Braunülenpflege?

Ryan



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste