Stellenschlüssel?

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Antworten
Doggett
Beiträge: 8
Registriert: Sa 30. Aug 2003, 13:00

Beitrag von Doggett » Mo 25. Okt 2004, 10:47

hallo,

ich kann es zwar auch nicht gut erklären aber so habe ich es bisher erlebt. Wieviel Personal zumindest in der Theorie gebraucht wird errechnet sich aus den Pflegestufen, die im Haus/pro Station sind. Von diesem Personal muss dann mind. die Hälfte examiniert sein.



Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2377
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Di 26. Okt 2004, 16:09

Hallo

Schau mal hier http://www.altenpflege.de/forum/index.p ... READ=49571 da wurde das ganz gut erklärt.

Grüße

Marcell



Benutzeravatar
doedl
Beiträge: 6380
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 19:12
Beruf: Pflegedinosaurier
Einsatz Bereich: Geschäftsführung Sozialstation
Interessen: Mauern, Verputzen, Betonieren, grins

Beitrag von doedl » Di 26. Okt 2004, 20:19

Hallo Gast

zu Deiner Frage nach dem Stellenschlüssel- das ist in dem Beitrag von altenpflege.de gut dargestellt.

Zum Personalabbau- bundesweit besteht im Moment ein Belegungsmangel in den Altenheimen, will heissen, die Einrichtungen bekommen ihre Betten nicht mehr voll. Da in Pflegesatzverhandlungen aber von einer 95 %igen Belegung ausgeegangen wird, sind überschüssige Stellen auf Dauer nicht zu finanzieren.

Ein weiterer Grund könne sein, dass dein Träger möglicherweise vorher mit Personalüberschuss gearbeitet hat, sich das nun nicht mehr leisten kann.

Lieben Gruss nach Paderborn

Doedl

http://www.temporaire.info


Wir müssen die Änderung sein, die wir in der Welt sehen wollen- Mahatma Gandhi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste