Problem mit dem Alter

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Antworten
Dirk Höffken
Beiträge: 2083
Registriert: Mi 18. Jun 2003, 20:00

RE: Problem mit dem Alter

Beitrag von Dirk Höffken » So 11. Jan 2004, 18:20

Hallo Angi.

Versuche das ganze mal aus einer anderen Perspektive zu sehen.

Nehmen wir die Ergebnisse einiger Untersuchungen mal Unkritisch hin, so kann man Festhalten das fachliches Wissen nur eine untergeordnete Rolle beim Aufbau von Vertrauen spielt. Ebenso das Alter. Entscheidend sind das äußere Erscheinungsbild, die Tonlage u.s.w.. (Am Rande: Selbst der Geruch eines Menschen hat vermutlich einen größeren Einfluss auf das Vertrauen, als fachliches Wissen. Insbesondere für die Pflege ein interessanter Ansatzpunkt, da man ja oft sehr dicht am Patienten (Bewohner) arbeitet.)

Oft wird in diesem Zusammenhang von „Kernkompetenzen“ oder „sozialer Kompetenz“ gesprochen. Genau diese Kompetenzen fehlen vielen Menschen und sie verbauen sich damit jede Chance auf Erfolg. Darunter befinden sich auch einige Personen mit fundiertem Fachwissen.

Um es mal etwas plastischer, wenn auch etwas übertrieben, Darzustellen: Dem Pfleger mit grünen Haaren, einer Totenkopftätowierung auf dem Oberarm und Ohrringen wird man trotz aller Fachkompetenz nur wenig Vertrauen entgegenbringen. Ebenso merken Angehörigen und insbesondere Patienten (Bewohner) sehr schnell wenn eine Pflegekraft unsicher ist. Da spielt es dann auch keine Rolle mehr, ob die Maßnahme korrekt ausgeführt wurde.

Versuche es mal auf diesem Weg, den an deinem Alter kannst du sowieso nichts ändern.

MfG DH

Zitat:
Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner Stelle lügen würde. (Henry Louis Mencken)



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste