Neues Steckbecken, Bettpfanne oder Stechbecken

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Antworten
Jutti
Beiträge: 2783
Registriert: So 12. Mai 2002, 21:52
Einsatz Bereich: Demenzzentrum
Wohnort: NRW

Beitrag von Jutti » Mo 16. Aug 2004, 21:32

Hi Michael

Ich kenne dieses Steckbecken real natürlich nicht, habe aber versucht, mir unter Einbezug verschiedener Umstände die Beschreibung mal kritisch anzuschauen.
An sich wirkt es ungaublich leicht zu bedienen, sehr hygienisch mit den Beuteln, wirkt so, als sei es echt nützlich.
Erstmal nachdenklich wurde ich nur bei der Überlegung bei Bild 3 - so liegt der Patient richtig - was wohl adipöse Patienten fühlen werden an Druck an den Oberschenkeln? Rein optisch wirkt es auf dem Foto schon bei dieser schlanken Person so, als erzeuge das Mittelteil Druck. Vielleicht haben Sie dazu schon Erfahrungswerte?

vG
Jutti



Müfi
Beiträge: 10
Registriert: Di 1. Jun 2004, 15:48

Beitrag von Müfi » Mo 30. Aug 2004, 15:54

Hallo Michael,
habe mir das ganze per Video angeschaut. Ich muß ganz ehrlich sagen, ganz überzeugen tut mich dieser cleaner nicht. Gut finde ich die Form, da man anscheinend etwas bequemer darauf liegt und mit seiner Ausscheidung nicht in Berührung kommt. Überflüssig finde ich die Genitalabdeckung, da ich den Patienten bisher immer mit einer Bettdecke abgedeckt habe. Auf dem Video wurde der Patient einfach mit der Genitalabdeckung liegen gelassen. Wahrscheinlich nur zu Anschauungszwecken. Hoffentlich war es ihm nicht kalt!!!
Sehr irritiernd finde ich die Entsorgung der Exkremente über den Hausmüll. Da grauts mir ja. Umständich kommt mir auch die Auseinander und Zusammenbastelei der Steckbecken vor.
Und dann ist das natürlich eine Kostenfrage. Darf ich dich fragen, wieviel so ein Steckbecken und die dazu passende Spüle kostet?
Gruß Müfi



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste