Fachwirt zur Alten- und Krankenpflege, macht das Sinn???

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Antworten
Jutti
Beiträge: 2783
Registriert: So 12. Mai 2002, 21:52
Einsatz Bereich: Demenzzentrum
Wohnort: NRW

Beitrag von Jutti » So 12. Sep 2004, 14:23

Hi Bizy
halte ich für völlig vernünftig, da ein Altenheim ein Wirtschaftsunternehmen ist. Wenn mir einer so ein Angebot machen würde, würd ich ganz laut hiiiiiiiiiier schreien und es annehmen. Bloß macht keiner :rolleyes:
vG
Jutti



Jutti
Beiträge: 2783
Registriert: So 12. Mai 2002, 21:52
Einsatz Bereich: Demenzzentrum
Wohnort: NRW

Beitrag von Jutti » So 12. Sep 2004, 17:15

Hi Bizy
....aber gerne, nur NRW ist groß, ne :lol
schaun wir mal, ob es machbar wäre, schick die Info ruhig an meine mail addi oder hier posten.
Weiter lernen möchte ich auf jeden Fall noch, weiß nur noch nicht genau, was, wo und wie finanzieren ?(
schönen Sonntag dir noch
Jutti



schensi
Beiträge: 537
Registriert: Sa 17. Apr 2004, 23:01

Beitrag von schensi » So 12. Sep 2004, 22:34

@ Bizy,
könntest du mir bitte auch die Infos mal irgendwie zukommen lassen?Würde mich wirklich mal interessieren.

Schon mal danke :smile

Schensi


... wieder da ...

Ich weiß, was ich weiß, lass mich aber gern eines besseren belehren :)

schensi
Beiträge: 537
Registriert: Sa 17. Apr 2004, 23:01

Beitrag von schensi » Mi 15. Sep 2004, 22:32

Okay, verzeih dir, aber nur dieses eine Mal :lol

Schensi


... wieder da ...

Ich weiß, was ich weiß, lass mich aber gern eines besseren belehren :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste