Fachbegriff für "wildes Fleisch"

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Antworten
Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2372
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Fachbegriff für "wildes Fleisch"

Beitrag von Marcell » Do 26. Jun 2003, 21:00

Hi

Habe ein kleines Problem mir fällt das Fachwort für "wildes Fleisch" nicht ein (Diese Wucherungen die bei PEG/Puffi(SPK) hin und wieder auftreten, wenn sie zu stark werden nimmt man einen Ätz Stift und ätzt sie weg) habe mir den ganzen morgen den Kopf zerbrochen bin aber nicht drauf gekommen, habe den mal gewusst aber so langsam holt mich wohl das Alzi ein, Kollegen konnten mir auch nicht weiter helfen, kennt einer von euch den Fach Begriff???

Grüße

Marcell



Irene
Beiträge: 18
Registriert: Di 24. Jun 2003, 13:48

RE: Fachbegriff für "wildes Fleisch"

Beitrag von Irene » Do 26. Jun 2003, 21:40

Wildes Fleisch =Caro luxurians



Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2372
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Do 26. Jun 2003, 21:44

Hi

Danke Irene nun weiß ich es endlich wieder :)

Grüße

Marcell



ApoPfleger
Beiträge: 205
Registriert: So 12. Aug 2001, 19:37
Kontaktdaten:

Beitrag von ApoPfleger » Do 26. Jun 2003, 21:47

Granulom? Keloid?

Gruß

Apo 8)


Ich pflege, also bin ich.

Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2372
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Do 26. Jun 2003, 21:56

Hi Apo

Zitat Pschrymbel
Caro luxurians: (lat.) f. wucherndes Fleisch, wildes Fleisch, Granulations Gewebe*)

Grüße

Marcell



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste