brennende Pflegebetten

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Antworten
Hülsi
Beiträge: 41
Registriert: Mi 23. Jul 2003, 13:39
Kontaktdaten:

Beitrag von Hülsi » Fr 1. Okt 2004, 18:43

Hallo Susane,

Bei uns gibts es nur ne Dienstanweisung gegen offenes Feuer, also brennende Kerzen und ähnliches (nachdem mal eine Bewohnerin mit Rauchvergiftung nach Adventskranzbrand ins KH kam...) das ein Bett wegen der Elektrischen Zuleitung brennt, kann natürlich in ganz extremen Fällen bei schadhaften Zuleitungen oder ähnlichem auftreten , um diesem vorzubeugen gibt es bei uns die STK (SicherheitsTechnischeKontrolle) die bei jedem Bewohnerwechsel und auch mindestens einmal Jährlich bei allen Betten durchgeführt wird :
die Leitungen werden optisch auf Beschädigungen Kontrolliert, das ganze Bett und Zubehör (Rufanlage, Aufrichthilfe, SEitengitter) gereinigt und desinfiziert und alles auf Funktiontüchtigkeit überprüft. Bei Beschädigungen oder Defekten muss erst repariert und dann noch mal geprüft werden , die SDK wird von einer PflegeFachkraft durchgeführt und mit einem Formular dokumentiert, welches mit den Bewonerunterlagen abgeheftet wird, falls dann wirklich mal was sein sollte, ...aber bis jetzt funktioniert das ganz gut.

Hülsi



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste