Bedarfsmedikation

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Antworten
Sunflower
Beiträge: 120
Registriert: Do 18. Mär 2004, 18:53

RE: Bedarfsmedikation

Beitrag von Sunflower » Mi 29. Jun 2005, 19:25

Wieso das? Glaub ich nicht. Hab ich jedenfalls noch nie was gehört von.



Ray
Beiträge: 408
Registriert: Fr 20. Mai 2005, 08:21
Kontaktdaten:

Beitrag von Ray » Sa 2. Jul 2005, 17:32

Ich gebe dem auch Recht,

Bedarfsmedikamentation ist zulässig bei korrekter schriftlicher und unterschriebener Anordnung des Arztes!

Warum sollte es auch nicht zulässig sein? Will man wegen jedem Aspekt nen Arzt holen, zudem dann auch irgendwo die Professionalität der Pflegefachkräfte in Frage gestellt werden könnte, wenn diese nicht einschätzen können, welche Bedarfsmedikation wann gegeben werden darf und auch sollte.

Zudem es viele Medikmente gibt, bei denen es sinnvoller ist, diese bei Bedarf anzusetzen, wie z.B. Laxantien, Schmerzmedikamente u.s.w.

Gruß Ray



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste