Anderen Namen für den Kompressions KreuzVerband

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Sabi
Beiträge: 173
Registriert: Sa 5. Nov 2005, 09:57

RE: Kompressions KreuzVerband...

Beitrag von Sabi » Fr 11. Nov 2005, 17:23

Ich hab letztes Jahr in der APH den Pütter- und den Kornährverband gelernt. In der AP lernen wir jetzt nur noch den Pütterverband. Denke, der Kornähr ist nicht mehr angesagt...



Benutzeravatar
DollscheVita
Beiträge: 1018
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 16:34

Re.: Kompressions KreutzVerband

Beitrag von DollscheVita » Fr 11. Nov 2005, 18:20

Hallo an Alle,
möchte meinen Senf auch nochmal dazu geben.
Kompressionsverbände werden nach AVO durchgeführt.
Der Arzt schreibt die Technik vor und verschreibt das Material.
Zum Beispiel: 2-3 Binden ( 8, 10, 12 cm ) je nach Beinstärke und Verbandart.
Langzugbinden - hohe Dehnbarkeit - üben einen hohen Ruhe- und niedrigen Arbeitsdruck aus.
Geeignet: zur Prophylaxe, Nachbehandlung von Venenleiden, Thrombophlebitis.

Kurzzugbinden ( Pütter-Binden ) - niedrige Dehnbarkeit - üben einen niedrigen Ruhe- und hohen Arbeitsdruck aus.
Geeignet: Thromboseprophylaxe, Therapie bei Thrombophlebitis, Lymphödemen, zur Unterstützung der medikamentösen Therapie.
Besonders geeignet bei immobilen Patienten.

Kontraindikation: bitte Nachlesen
Quelle: Pflege d. Menschen im Alter, B. Kurz Verlag
Leitfaden Altenpflege, Urban & Fischer

Grüße aus dem hohen Norden


LG - DollscheVita -

Katharina
Beiträge: 205
Registriert: So 9. Nov 2003, 09:08

Beitrag von Katharina » Sa 12. Nov 2005, 14:16

Also wir haben zwar beide gelehrnt, für unsere Prüfung im februar ist jedoch nur der Pütterverband relevant, da der Kornärhenverband (wie ja auch schon gesagt) immer weniger gemacht wird. allerdings muss ich dazu sagen dass ich mittlerweile 4 1/2 jahre in der Pflege tätig bin, den Kornährenverband erst ein oder zwei mal gesehen habe, den Pütterverband aber noch NIE gesehen habe.

Klar, hab ich schon oft gesehen wie leuten die beine gewickelt wurden (in der ambu pflege, aber nur gesehen, da ich nix durfte......egal), die meinten dann, dass DAS der Pütterverband war.......allerdings kenne ich den anders (und wohl auch richtig :) ). die haben einfach nur rumgewickelt in eine richtung ohne irgendweilchen druck aufzubauen....meiner meinung nach hätte man sich das auch sparen können und einfach strümpfe anziehen können aber is jetzt egal :D

ich finde, dass immer weniger gewickelt wird...kann das sein? gut, leute mit wunden an den beiden....da geht halt kein strumpf, aber ich beobachte im moment, dass immer mehr leute mit kompressionsstrümpfen oder sogar - Strumpfhosen da sind...oder irre ich mich??


liebe grüße aus westfalen


Was uns befreit, das muss stärker sein als wir es sind! :smile

Benutzeravatar
DollscheVita
Beiträge: 1018
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 16:34

Re.: Kompressions KreuzVerband

Beitrag von DollscheVita » Sa 12. Nov 2005, 23:42

Hallo Fibula,
explizit verordnet habe ich den Pütterverband auch noch nicht erlebt, aber welches
- Material- wurde denn verordnet?
Langzug - Kurzzug - oder Pütterbinde?
In der Verpackung Fa. Hartmann ( Pütter- Binde ) ist die Technik anhand einer Skizze sehr gut aufgezeigt.
In den Lehrbüchern spricht man auch vom " anmodellieren " der Binde.

Moin, Moin


LG - DollscheVita -

Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2381
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » So 13. Nov 2005, 13:55

Hallo

Kennt jemand zufällig eine Webseite die mit Video die Verbände erklärt/zeigt. Das letze mal das ich dir angelegt habe sind fast 4 Jahre her, ein wenig Aufrischung könnte da nicht schaden.

Grüße

Marcell



Benutzeravatar
wundmentor
Beiträge: 462
Registriert: Sa 20. Sep 2003, 12:57

Beitrag von wundmentor » So 13. Nov 2005, 21:02

Hallo Marcel,

vielleicht hilft das weiter:

http://www.bsnmedical.de/service/frame. ... -v-all.htm

m.f.G. wundmentor


Alt zu werden,
ist nun mal die einzige Methode, um lange zu leben!!

Benutzeravatar
Marcell
Beiträge: 2381
Registriert: Sa 11. Aug 2001, 16:35
Beruf: -/-
Einsatz Bereich: -/-
Wohnort: -/-
Interessen: -/-
Kontaktdaten:

Beitrag von Marcell » Mo 14. Nov 2005, 08:52

Hallo

@ Wundmentor, danke ich werde es mal da versuchen.

Grüße

Marcell



Benutzeravatar
wundmentor
Beiträge: 462
Registriert: Sa 20. Sep 2003, 12:57

Beitrag von wundmentor » Mo 14. Nov 2005, 14:10

Hallo Marcell,

@axis

hier die gängisten Wickeltechniken der Kompressionstherapie.


habe PDF´s als Dateianhänge zugefügt.

m.f.G. wundmentor
Zuletzt geändert von wundmentor am Mi 21. Dez 2005, 23:01, insgesamt 1-mal geändert.


Alt zu werden,
ist nun mal die einzige Methode, um lange zu leben!!

Benutzeravatar
DollscheVita
Beiträge: 1018
Registriert: Fr 11. Nov 2005, 16:34

Verbandstechniken

Beitrag von DollscheVita » Mo 14. Nov 2005, 16:51

Hallo Marcell, Hallo Wundmentor,

zwei super Seiten, vielen Dank für eure Mühen.

Den Pütterverband finde ich, auf der PDF: 05 KV-Gegen WT m FS von Wundmentor

noch viel besser veranschaulicht als Fa. Hartmann in seiner Verpackung für Pütterbinden.

Es gibt so viel interessantes bei euch im Forum, habe leider zu wenig Zeit.

Bis bald
Moin, Moin


LG - DollscheVita -

Benutzeravatar
wundmentor
Beiträge: 462
Registriert: Sa 20. Sep 2003, 12:57

Beitrag von wundmentor » Di 15. Nov 2005, 11:20

Hallo,

@Rica,

das "gewisse" Fingerspitzengefühl gehört natürlich auch zum Verband anlegen dazu.

Gut das du darauf hinweist.

m.f.G. wundmentor


Alt zu werden,
ist nun mal die einzige Methode, um lange zu leben!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste