74-jährige Mutter meiner Ehefrau hat Herzinsuffiziens.Wie weit können die Symptome gehen?

Das Diskussionsforum für alle Themen, die die Pflege betreffen, Fragen Tipps, Anregungen etc alles ist willkommen...
Antworten
andrea
Beiträge: 3406
Registriert: Di 16. Jul 2002, 19:15

Beitrag von andrea » Di 22. Feb 2005, 14:45

Hallo Martin, ersteinmal Willkommen ich hoffe du fühlst dich hier im Forum wohl.
Zu deiner Frage, könntest du einmal unter
http://www.patientenleitlinien.de/Herzi ... zienz.html
gucken, dort steht einiges drin was dir und deiner Frau weiter helfen könnte. Ich hatte deine Frage im ersten Moment nicht so ganz verstanden weil ich noch bei deiner Oma die wohl im Heim lebt und dort über den Flur ruft war. ?(
Lieben Gruß andrea


„Rechthaben ist erst eine Kunst; wenn auch die anderen glauben, dass mans hat!”

olafohl
Beiträge: 142
Registriert: So 1. Dez 2002, 22:31

RE: 74-jährige Mutter meiner Ehefrau hat Herzinsuffiziens.Wie weit können die Symptome gehen?

Beitrag von olafohl » Sa 26. Feb 2005, 11:23

Hallo Martin
habe mir deinen Beitrag mehrmals durchgelesen und ehrlich gesagt weiß ich nicht so genau wo Du hinwillst. Einerseits fragst du gezielt nach dem symptomatischen Verlauf der Herzinsuffizienz andererseit erwähnst du jedoch Symprtome einer Demenz.
...Der hässlichste Nebeneffekt scheint aber immernoch zu sein das meine Oma mich nicht erkennt und das die Mutter meiner Frau ihre Tochter nicht erkennt....
Dieser "Nebeneffekt" past eher zu einer Demenz als zu einer Herzinsuffizienz !


Vor dem Spiel ist nach dem Spiel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste