Naomi Feil und die Phasen der Validation

Hier könnt ihr euch melden, wenn ihr Fragen zu den Themen Sterbebegleitung und Pflege Sterbender habt.
Antworten
Jul!a
Beiträge: 1
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 14:18

Naomi Feil und die Phasen der Validation

Beitrag von Jul!a » Mo 9. Mär 2015, 19:16

Guten Abend liebe Forengemeinde,

ich bin zwar keine ausgebildete Altenpflegerin, habe aber in den Sommerferien früher öfters im Heim ausgeholfen. Zur Zeit studiere ich soziale Arbeit in der Pflege und Reha, mein Ausbildungsbetrieb ist ein Pflegeheim.

Da ich zur Zeit an meiner Seminararbeit schreibe, bin ich auf das Thema Validation gestoßen. Mich faziniert dieses Konzept total, selbst konnte ich damit nämlich noch keine Erfahrungen machen. Wird es bei jemandem von euch vielleicht im Heim angewendet?
Mich würde es total interressieren, wenn jemand perönlich davon berichten würde. Die Realität ist ja doch immer anders, als das was in den Büchern so steht.

In den Büchern wird es oft im Zusammenhang mit Sterbebegleitung genannt. Ich finde aber, dass es bei diesem Konzept im allgemeinen um die Kommunikation mit Demenz geht.

Ich freue mich auf eure Antworten!

Liebe Grüße
Julia



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast