PDA

Vollständige Version anzeigen : Pflege nach einem System organisieren


Coratte
11.11.2005, 11:57
Hier bin ich mal wieder... nun habe ich die Lerneinheit Pflege nach einem System organisieren erwischt...

die Schüler sollen
a) Wissen über verschiedene Pflegeorganisationssysteme erwerben und diese wiederum in den Gesamtkontext von Maßnachmen bzw. Ansätzen zur Proffessionalisierung und Systematisierung von Pflege einordnen

b) sich über die Erfahrung mit der Umsetzung mit den Pflegeorganisationssysteme austauschen und über zukünftige Realisierungsmöglichkeiten/-probleme diskutieren

zum Teil a) ich werde auf Funktionspflege - Ganzheitliche Pflege
Einzel/Gruppen und Bereichspflege eingehen, Primary nursing ebenso


Fällt euch da noch mehr zu ein ? Ich überlege das Thema Case Management anzuschneiden - muss damit 10 Unterrichtstunden füllen....

doedl
11.11.2005, 15:32
Hi Coratte

wofür brauchst Du das Ganze eigentlich??? Bei Deiner letzten Frage habe ich 40 Minuten für eine Antwort investiert und nicht mal ein Dankeschön bekommen, grummel........

Wie es scheint, gibst Du irgendwo Unterricht- sorry, aber da will ich nun so garnicht behilflich sein!

Doedl

Marcell
13.11.2005, 10:31
Hallo

Wenn Unterricht erteilt werden soll ist dies die beste Anlaufstelle:

http://quepnet.fh-bielefeld.de/docs/index.html

ie Internetplattform QuePNet will den Austausch unter den Schulen des Gesundheitswesens fördern. QuePNet steht dabei für Qualitätsentwicklung Pflegeausbildung Netzwerk. Dozentinnen und Dozenten, Pädagoginnen und Pädagogen sowie Auszubildende und Studierende finden auf der Homepage vielfältige Materialien und Medien. Und sie können auch eigene Ausarbeitungen, z.B. Buchrezensionen oder Unterrichtsentwürfe, präsentieren.

Grüße

Marcell

Coratte
13.11.2005, 14:59
@doedl: jepp ich mache das zur Vorbereitung auf mein hoffentlich nächstes Jahr anstehendes Pflegepädagogik Studium ... ich unterrichte freiwillig in meiner alten Schule so kleine Themen ...

Es tut mir leid das ich dir beim letzten mal nicht geantwortet habe noch danke gesagt habe ... es war zeitlich alles eng und ich war hammer nervös... daher meine nihct vorhandene Reaktion... Es tut mir Leid - ich hoffe das akzeptierst du ...

Coratte
13.11.2005, 15:02
@marcell: Lieben dank für deinen Link ... konnte meinen beitrag nicht editieren daher der neue post

Coratte
13.11.2005, 15:11
so - von nun an kann ich auch editieren ...

Ich hab halt diesmal ein grobes konzept was ich machen will - nun habe ich leider wieder das Problem das ich 10 Stunden für viel zu viel halte um dieses Thema darzustellen...
Von daher brauche ich Lückenfüller... So gibt es halt Projekte die sich mit dem Einsatz von Stationssekretärinnen handeln. So etwas in der Srt suche ich - Projekte /Studien die sich mir der Organisation des Arbeitsalltags beschäftigen ...

wenn ich nur auch das übliche (Funktionspflege - Ganzheitliche Pflege - Bereichspflege, Primary Nursing ect) eingehe und danach über Realisierungsmöglichkeiten + Probleme diskutieren lasse bekomme ich so ca 6 Stunden gefüllt - ggf 7 aber keine 10 :/

das ist mein Problem .. und da ich halt noch ein Laie bin was soetwas angeht benötige ich halt Denkeanstöße ... Ist das denn hier falsch zu fragen auch wenn es sich um einen Unterricht handelt ? Sorry - wollte keinem auf die Füße treten :/

Habt ihr ander Ideen wie zb das Projekt um den Einsatz von Stationsekretärinnen ?

doedl
14.11.2005, 13:24
Hallo Coratte

alles klaro, nun machts bei mir Sinn. Tut mir leid, wenn ich schroff zu Dir war, aber ich bin halt auch Geschäftsfrau und von daher vorsichtig.

Leider kann ich Dir heut nicht helfen, bin ziemlich im Zeitdruck. Schau mal was Du unter Zeitmanagement findest.

Bis denne

Gruß Doedl

Coratte
14.11.2005, 16:36
Kein Problem - lieben Dank für den Tip!! Ich werde mich mal versuchen schlau zu machen...

Coratte
15.11.2005, 23:18
Wie kann ich Schüler interessant, sinnvoll und zeitfüllend dran arbeiten lassen wieso zb Primary Nursing oder Bezugspflege nihct umgesetzt wird ?

a) Kleingruppen - dann Ergebnisse zusammentragen lassen

b) Texte zum lesen geben - Problem: welche Texte ????

c) Streigespräch - verwende ich vorher um herauszufiltern welceh Stellungen die Schüler vertreten und um Argumente klar zu machen ...

Biiiiiiiiite dringend um Hilfe :-)))))))))

doedl
18.11.2005, 18:58
Hallo Coratte

stell die Aufgabe positiv- nicht "warum es nicht umgesetzt wird", sondern "wie kann es umgesetzt werden.

Nachdem die ja alle einen Arbeitsplatz haben, kennen sie auch ihre Normalbesetzung; lass sie doch eine Strategie entwickeln, wie mit der vorhandenen Personalstärke Bezugspflege machbar wird.

Geh es an wie ein Konzept- welche Ziele hat das Vorhaben, welche Vorteile für Bewohner, welche für Mitarbeiter, welche für die Einrichtung. Welche strukturellen Voraussetzungen brauchen sie (bauliche, organisatorische, personelle) wie sieht die Durchführung aus.

Damit sind sie mindestens 1 Tag beschäftigt!!!

Gruß Doedl

Texte- Auszüge aus dem SB XI zur aktivierenden Pflege, Kitwoods Türöffner, Krohwinkel, Böhm, biografieorientierter Pflegeansatz; Personalkennzahlen für den Altenpflegebereich- sollte reichen

schnitte
21.11.2005, 14:25
geh es praktisch an. zum thema bezugspflege.
Diskutiere ob sie selbst so arbeiten (ich arbeite als auszubildene nämlich immer montags bis freitags nur früh)und wenn sie so arbeiten, ob die pflege wirklich individueller ist. lies mal bitte die diskussion mit qualitätssicherung/selbstbestimmtheit im alter.könntest du vielleicht einbauen.
lass sie vor- und nachteile sammeln (ein anderer müsste immer nachtschichten machen). lass sie lösungsvorschläge sammeln, wenn sie pdl wären.

Coratte
05.12.2005, 20:43
Lieben Dank nochmal im Nachhinein für eure Hilfen .. der Unterricht ist gut verlaufen - leider konnte ich hihn nicht komplett abschließen da ich am zweiten Tag mit MAgen darm Grippe vor/auf dem Klo hing...

Sehr gut einbinden konnt eich dir Diskussionanregungen zum Thema Umseztzung der Pflegesysteme.... Hat echt Spass gemacht - und ich denke den Schülern auch